Kulturclub Fuchsbau

Seit Vier Jahrzehnten angesagt

 

Es ist der Traditionsclub in Chemnitz schlecht – hin, der in diesem Jahr seinen sage und schreibe 42. Geburtstag feierte – der Fuchsbau. Ähnlich wie die Höhle des Fuchses ist der Club an der Carolastraße für herrlich verwinkelte Gänge und dunkle Ecken bekannt, die mittlerweile schon mehrere Generationen an Gäste erlebt haben.

In den vergangen Jahren hat Betreiber Karsten Kluge das Areal von Grund auf saniert. Die Musik, die weit ab vom Mainstream und in Richtung Rock angesiedelt ist, spricht in der Regel das Publikum Ü30 an. In regelmäßigen Abständen gibt’s auch kleinere Clubkonzerte. „Der Fuchsbau ist nicht wegzudenken,“ so Karsten Kluge.

Geöffnet sind die Clubtüren immer Samstags ab 22:00 Uhr.

 

Für weitere Infos besucht gern die Homepage unter www.fuchsbau.de